Team Besprechung vom 21.01.2020

  • Hallo Community,


    wir haben ja bereits vor einiger Zeit gesagt gehabt, dass es von unseren Team Besprechungen ein Protokoll geben wird. Somit ist auch klar und für jeden einsehbar worüber wir uns derzeit Gedanken machen. Manche Dinge, gerade Internas oder Absprachen mit Partnern über welche wir noch nicht sprechen können, sind davon selbstverständlich ausgenommen.
    Jedoch soll euch dies einen Einblick in unsere Arbeit und Gedanken geben. Dafür versuche ich das so ausführlich wie möglich darzustellen. Gelistet wird das alles als sogenannte TOP, Tagesordnungspunkte. Oder aber als ANO, Anonyme Einseungen. Jeder der ein Thema vorbringt, welches wir im Team besprechen müssen wird als ANO eingestellt werden. Somit kann jeder von euch eine Frage einreichen ohne sich selbst preisgeben zu müssen. Einzig ich und das Mod Team können diese Einsendungen sehen.


    TOP 1: Neue Moderatoren
    Es wurde, seitens der Moderatoren, die Ernennung zwei weiterer Moderatoren angefragt. Diesbezüglich haben wir uns im Team Gedanken über geeignete Kandidaten gemacht, welche sich bisher bereits positiv in der Community gezeigt haben, und unsererseits eine Bereicherung für das Team darstellen würden. Diese Kandidaten sollen für den ersten Monat "zur Probe" auf Twitch den Stream mit moderieren, und anschließend wird man sich nochmals zusammensetzen und schauen ob das gut geklappt hat für beide Seiten. Entsprechende Gespräche werden demnächst hierzu geführt werden.


    Beschluss: Alle Moderatoren und Zwerg einstimmig beschlossen.


    TOP 2: Hassgruppen und #2T
    Ende letzten Jahres hat uns eine Nachricht erreicht wonach es einige Strömungen innerhalb der Community gegeben hat gezielt Schaden an der Community zu nehmen.
    Hierzu ein Screenshot über die Kerninhalte mit geschwärzten Namen:


    Daraufhin haben wir diverse Gespräche mit einem Teil der Beteiligten geführt. Die Masse der oben geschwärzten Betroffenen wollte nicht mit uns sprechen, bzw. nur über einen Sprecher. Diejenigen die mit uns gesprochen haben, haben im Großen und Ganzen alles/das meiste zugegeben. Besonders gemein finde ich jedoch die Art und Weise wie dies abgelaufen ist. Hierbei wurde offensichtlich gezielt gegen mich, und/oder meine Moderatoren, Stimmung gemacht (siehe oben). Was ich für mich jedoch das schlimmste gewesen war ist die Tatsache das sich diese Personen, nachdem das alles aufgeflogen ist, nur teilweise persönlich mit uns zusammensetzen wollten um eine Klärung zu ermöglichen. Man verwies auf einen Sprecher der für diese Gruppe spricht. Sorry, aber das geht garnicht! Und ein bloßes "ich stehe zwar als Gründungsmitglied der Gruppe drauf, aber ich hab ja nichts gemacht und schuld waren die anderen" werte ich persönlich als noch schlimmer. Und eine generelle Taktik sich garnicht zu äußern um möglichst keine Klärung zu erwirken halte ich, entsprechend des oberen Textes, für ebenfalls sehr schwierig.


    Wir haben uns in der Teamsitzung mit allen beteiligten befasst. Da wir derartiges Verhalten bisher glücklicherweise noch nie hatten, habe ich auch Kontakt mit meinem Netzwerk aufgenommen, und dort gefragt wie andere Youtuber und Streamer mit so etwas umgehen würden. Diese sagten mir alle das ich hier unbedingt sofort alle aus der Community bannen solle, und den Vorgang direkt an die Polizeistelle weiterleiten solle. Das ist zwar ein Weg, jedoch nicht mein Weg. Ich halte es für ein hohes Gut jedem noch eine zweite Chance zu geben. Entsprechend des Beschlusses werden Strikes verhängt, und damit ist für mich und das Team der Vorgang abschlossen.


    Hierbei wird nicht mehr nachdiskutiert oder verhandelt. Alle Gründer der o.g. Gruppe hatten seit Dezember Zeit gehabt etwas vorzubringen, es war hinreichend bekannt das wir hierauf reagieren müssen und werden. Dennoch hat es niemand für nötig gehalten sich mit uns in Verbindung zu setzen, mit Ausnahme des Sprechers, der Versucht hat die Wogen zu glätten. Auch
    Für mich und die Moderatoren ist es damit abgeschlossen, dies hat jeder Moderator mir versichert, und keiner der oben geschwärzten Personen wird von einem Moderator anders behandelt werden.


    Kurz noch zur Info: wir haben uns bewusst dazu entschieden die Namen nicht zu veröffentlichen, damit jeder der sich daran beteiligt hat hier normal in der Community bleiben kann und auch normal behandelt wird. Wir werden hierzu keine weiteren Informationen bereitstellen. Manch einer aus der Community wird jedoch die Aufregung der letzten Zeit und bestimmte Handlungen und Haltungen sicher besser eingruppieren können im Kontext einer oben beschriebenen Gruppe.


    Beschluss: Einstimmig vom Modteam erhalten alle Mitglieder die nicht mit uns in Kontakt getreten sind um bei der Klärung hierbei mitzuwirken 2 Strikes. Jeder der sich mit uns in Verbindung gesetzt hat erhält 1 Strike. Jeder der betroffenen erhält demnächst von einem Moderator eine entsprechende Privatnachricht um über seinen/seine Strikes informiert zu werden.


    Siehe hierzu unseren Beitrag zu den Strikes:
    https://zwergtube.de/Forum/index.php?thread/939-strikes/


    Hierzu noch eine persönliche Anmerkung von mir: Wer eine Hassgruppe, gegen wen auch immer, gründet und zudem versucht noch Mitglieder zu einer "elitären Vereinigung" abzuwerben, sollte sich dringend überlegen ob er ein Teil der ZwergTube Gemeinschaft sein möchte oder nicht. Weiterhin empfehle ich dringend sich dafür anderweitig Hilfe zu besorgen. Alleine die Mitgliedschaft in einer Vereinigung wie dieser hätte ich hier nicht für möglich gehalten. Mich persönlich hat das alles sehr mitgenommen und zutiefst traurig gemacht. Gerade bei den Personen die dort oben enthalten sind. Ich verwehre hier niemandem den Zutritt, wenn ich nicht dazu gezwungen werde. Aber jeder sollte sich dennoch die Frage selber stellen ob dieser Ort, der uns allen eine schöne Zeit bieten sollte, auch der seine ist.



    ANO 1:


    -weniger Videos (max. 1 pro Tag); -mehr Schnitt; -mehr Einarbeitung ins Spiel vor LP


    Die Art und Anzahl der Videos ist bei mir, entsprechend meiner Freizeit und Möglichkeiten, eng eingebunden. Schnitt und Anzahl der Videos mache ich im Rahmen der mir verfügbaren Freizeitgestaltung. Daher kann ich hier leider nicht viel auf Wünsche eingehen.


    Beschluss: Moderatoren außen vor, Zwerg lässt die Ideen einfließen sofern möglich



    -Umbau des Zwergendiscord nach Community-Wünschen


    Sollte ein konkreter Wunsch geäußert werden, wird dieser von uns geprüft und umgesetzt werden. Wenn es wünsche hierzu gibt möchten wir gerne auf das Ticketsystem verweisen. Dann können wir auch entsprechende Wünsche der Community einfließen lassen. Bisher haben wir auch umsetzbare und berechtigte Wünsche immer versucht umzusetzen.


    Beschluss: Kein Beschluss notwendig.



    -Abschaffung der Subscriberstufen


    Dies ist Twitchseitig nicht möglich.


    Beschluss: Kein Beschluss notwendig.



    -Mod-Neuwahlen im 2 Jahrestakt (Demokratie halt. Wie bei den meisten anderen Foren und Socialmediagruppen)


    Wir haben vor kurzem das Wahlsystem für Moderatoren abgeschafft. Moderatoren werden künftig direkt von mir persönlich ernannt. Hierzu wird es auch demnächst noch einen neuen FAQ Beitrag geben. Eine Wahl von Moderatoren welche nach zwei Jahren wechseln ist mir nicht bekannt oder geläufig. Auch unter meinen bekannten YouTube und Twitch Kollegen ist sowas mir nicht bekannt. Das Amt des Moderators ist nicht nur eine fachliche Frage sondern, und insbesondere, eine Frage des Vertrauens. Gerade auf fachlicher Ebene dauert es auch eine ganze Weile bis ein Moderator sich in alle Tools oder Dienste eingearbeitet hat. Nicht jeder Moderator ist von Haus aus Technik-affin. Zudem ist es aus persönlicher Ebene auch eine Frage des Vertrauens und Kennens. Moderatoren die lange miteinander gearbeitet haben handeln deutlich intuitiver in besonderen Situationen.


    Beschluss: Moderatoren außen vor; Entscheidung Zwerg: es wird keine Neuwahlen geben.


    -keine Themenwoche. Lieber ein Schema wie
    Mo.: Angespieltstream (wöchentlich wechselndes Indiegame)
    Di.: Space-Stream (Avorion, Space Engineers, ... )
    Mi.: Aufbau/Strategiestream (Anno, Rimworld, Forest Village,...)
    Do.: EgoStream (The sinking City, Destiny,...)
    Fr.: Communitystream (Factorio, STO, Minecraft,...)


    Generell ein sehr schöner Vorschlag, jedoch gerade super ungünstig, nachdem wir aktuell Themenwochen ausprobieren und dort erstmal auf Feedback der Community warten.


    Beschluss: Moderatoren / Zwerg einstimmig; wird zurückgestellt und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt wieder diskutiert.




    ANO 2:


    (...)ich wünsche mir, dass du dein momentaniges Streamingintro /-outro + Musik in deinem Kanal veröffenlichst.(...)


    Das ist selbstverständlich überhaupt kein Problem und kann sehr gerne so umgesetzt werden. Ehrlicherweise wussten wir nicht, dass die Community sich dies, abseits der Streams, gerne ansehen würde. Aber ja, natürlich gerne!


    Beschluss: Mods außen vor, Entscheidung Zwerg: wird demnächst umgesetzt bzw. veröffentlich werden.



    Dieses Thema dient als Protokoll, daher ist das Thema geschlossen. Sollten diesbezüglich neue Themen aufgeworfen werden bitten wir um Nutzung unseres Ticketsystems.



    Liebe Grüße,


    der Zwerg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!