Hardware Stromverbrauch

  • Naja laut der Werksangabe von NVIDIA verbraucht die Karte 180 Watt und ein 500-Watt-Netzteil wird empfohlen. Es kommt aber darauf an, was du sonst noch so verbaut hast.
    Dann wird es wahrscheinlich noch Unterschiede bei den unterschiedlichen Custom-Designs geben (wegen der höheren Taktraten)
    Zu deiner "Hardware" habe ich nur das gefunden, was mit nicht wirklich hilft ?(
    Aber wenn du mir deine Hardware mal sagen kannst, dann kann ich dir weiterhelfen.

  • @SkaVille ich hab das mal mit meinen Komponenten gemacht. Scheint eigentlich halbwechs zu passen. Wobei man noch immer auch andere Faktoren beachten sollte (z.B. Möchte ich später upgraden; ist der PC 24/7 an; usw.)

  • Ja schon, deswegen sag ich ja a Tausender rein :D :D aber so ein Teil nachrüsten wird auch nicht die Welt sein. Ich finde vorallem das mit dem Wirkungsgrad bei der Seite sehr sehr ansprechend. Denke da kann man mit den alten Faustregeln bezüglich "Werksangabe und Einsatzmöglichkeit" bald baden gehen.


    Auf jeden hab ich mich mal daran versucht für Zwergilein mal was im Net zu finden :)


    Sonst schaltest halt 2 Netzteile parallel: wenn eines eingeht hast noch eines zur Not laufen... sofern das geht.

  • Sonst schaltest halt 2 Netzteile parallel: wenn eines eingeht hast noch eines zur Not laufen... sofern das geht.

    Würde technisch gehen, doch sicherheitstechnisch ist das dann mal zu überdenken.


    a schon, deswegen sag ich ja a Tausender rein

    Das ist wohl etwas übertrieben, auch vom Preis, wenn man ein effizientes und sicheres haben möchte.

  • Moin.


    Die GTX 1080 hat eine TDP von 180W und nimmt real unter Volllast zwischen 155 und 175W auf. Die GTX 1080 Ti hat eine TDP von 250W und nimmt real unter Volllast zwischen 210 und 245W auf. Zusammen mit einer gescheiten CPU, z.B. einem i7 6700k und dessen TDP von 91W sollte das Netzteil für ein entsprechendes System mit der 1080 mindestens 530W, für eine 1080Ti mindestens 650W liefern können. Rein rechnerisch [lexicon]erscheinen[/lexicon] in beiden Fällen die Netzteile erheblich overpowert zu sein. Aber der Hintergrund ist schlicht der, dass man sein Netzteil mit einem System unter Volllast maximal zu 80 Prozent auslasten sollte. Betreibt man sein Netzteil nämlich permanent auf der Lastgrenze, stellen sich über die Zeit Spannungsschwankungen ein, auf die die meisten Teile im Rechner mit Ausfällen oder Abschaltung reagieren, was wiederum das System crashen lässt.


    Für ein gutes, stabiles System sollte das Netzteil ein 80+ Platinum Marken-Netzteil sein, dessen Leistung mindestens TDP CPU + TDP GPU + 100W für die restlichen Komponenten + 100 - 150W Reserve bemessen sein sollte. Im Falle GTX 1080 + i7 6700k also 180 + 90 + 100 + 150 Watt = 521 Watt und damit ein 530 Watt Netzteil, im Falle der GTX 1080Ti + i7 6700k entsprechend 250 + 91 + 100 + 150 Watt = 591 Watt und damit mindestens ein 600 Watt, besser eben ein 650 Watt Netzteil.


    Idealerweise ist das Netzteil zudem im Case unten montiert und zieht seine Kühlluft über einen Luftfilter von unten außen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!