Angepinnt 800 Zwerge!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir haben niemanden bestraft. Wir haben nur gebeten zukünftig die Themen im privaten Bereich zu verlegen und dass sie nicht erwünscht sind im öffentlichen Channel.
      Daraufhin wurde die Regel angepasst. Ich sehe das in keinsterweise schlimm.
      Und selbst dann wäre immer noch die Option - support: bitte überlegt einen neuen diskussionchannel namen politikum oder was auch immer....
      Wäre nach wievor möglich Wünsche und Ideen anzubringen.


      Was die - ich investiere meine eingeschränkte Zeit lieber sinnvoller - ist durchaus ein Trend. Was mir als rausgeworfenen Zeit vorkommt, da kümmere ich mich nicht mehr drum.

      Was den Vergleich vieler Youtuber angeht - kann ich den nicht leisten - denn der beläuft sich bei mir auf 3 Personen. ZwergTube, zaaap und Sarazar.
      Und klar habe ich auch von Beam oder Gaderol oder Gronkh gehört und da läuft die Community rege heiß. Aber da muss ich ehrlich sagen, dass sind vollzeit youtuber, die eine ganze reihe an backup hilfe haben. Leute die Videos randern und bearbeiten. Leute die ihre Channels verwalten etc. Das einzige was sie tun müssen, ist videos machen und sich zu xy vorgetimter zeit von ihrem team in xy plattform zeigen.
      Sie haben keine Verwaltung, sie haben keine Promotions oder sonstwas selbst zu erledigen.

      Zwerg aber schon - er ist allein in all dem - und hinzu natürlich Berufstätig. Er kann, selbst wenn er wollte nicht die Aufmerksamkeit der Community spenden, die diese wohl brauch um sich beachtet zu fühlen und wieder aufzublühen. Und wenn er es ändern würde, würde der Content an Videos vorbei sein. Ich weiß nicht wie das dann ankäme. Wir haben jetzt schon immer wieder Querulanten die nerven, weil ihr xy noch nicht da ist.

      Das Communityprojekt hat (mir persönlich) ganz klar gezeigt was die Community will und auch neuen dazugekommenen - SIe wollen Zwerg live für sich am besten rund um die Uhr. Das haben sie nicht bekommen und deshalb war die Aktivität plötzlich verpuffed. Es ging nicht ums Spiel primär oder darum neue Leute kennenzulernen, es ging um die Chance Zwerg nahe zu sein. Und das haben wir auch in vielen Streams mit Multiplayer Komponente, es kommen Fragen nach "können wir mit dir spielen" und es ist dann singleplayer. Da liegt potential drin - Spiele mit Multiplayer. Daher war jeder erste Stream mit solcher Funktion besser besucht, so empfand ich das. Ob es an "neuem" Spiel lag oder nur an "Spiel together" lag, kann ich nicht erörtern.

      Deshalb fande ich deinen Vorschlag die Zuschauer zu fragen was sie wollen oder nicht wollen ideal - denn ich hoffe, dass da vielleicht das ein oder andere Problem aufgeklärt werden kann. Aber vllt bräuchte es eher so ein Dokument wie mit der letzten Umfrage. Und da ist wieder das Problem wie die Fragen stellen? Manchmal fällt einem erst was mit auf, wenn es einem gesagt wurde. Bsp: "Sieh mal es gibt zuviel Botnachrichten bzw der Bot sperrt zu schnell" - ohja stimmt, das stört mich auch.

      Was die Streamaktivität angeht - wer schaut schon Streams über Spiele die einen nicht interessieren? Würde ich auch nicht, wenn ich nicht Mod wäre.
      Die andere Frage wäre - warum dann aber auch bei beliebten Spielen wenig Aktivität im Vergleich zu den Abozahlen.
      Tja hier ist Ursachenforschung eher schwierig. Sind es Abos die einmal ein Projekt sahen und wissen er spielt das Genre und vielleicht kommt mal wieder was was ich sehen will oder warten nur auf ihr geliebtes Projekt.
      Man kann auch versuchen rauszufiltern mit welchen Projekten die meisten kamen und das im Programm lassen oder antesten.

      Man kann versuchen zu prüfen wer zur selben Zeit streamed und ob dadurch Verluste zu erwarten sind. Da weiß ich allerdings auch nicht, ob es da irgendwas gibt, was eher gesehen werden würde. Oder ob "together" Spiele eher ankämen, als only singleplayer.
      Also ich muss gestehen, mich würde in vielen Fällen multiplayer mehr reizen, als singleplayer. Es gibt Atmosphäre die allein nicht funktioniert. Während mir Multiplayer mit anderen YTern mehr läge, wünschen sich einige aber vielleicht together mit ihnen und Zwerg.

      Dann wiederrum ist auch die Frage ob die Uhrzeit hinhaut und die Tage. Was ist die Zielgruppe bzw aus welcher Zielgruppe kommen alle Abos - wenn du eher Leute ab 30 hast, sind deren Wünsche vllt anders, als wenn du alle innerhalb von 10-20 hast. Es sind viele Komponenten. Vielleicht sind all die Dinge in der letzen Umfrage ja auch zur Sprache gekommen?
      <3 Lass dich nicht ärgern! <3
    • Hey Zwerge,

      Ich bin auch mal wieder da. Ich hab da noch ein paar Fragen an die Moderatoren. Weshlab sind politische ubd religiöse Themen in der Community verboten? Es gibt doch keinerlei Anlass für ein solches Verbot. Die Köpfe einschlagen kann man sich übers Internet wohl kaum. Selbstverständlich kann man durch Worte seelisch verletzt werden, aber bis es so weit kommt haben die Mods genug Zeit um den "Streit/Kampf" zu schlichten.

      Mich hält vorallem, und da muss ich Fuffel komplett zustimmen, die Herangehensweise der Moderatoren im Stream, sowie im Forum ab, Beiträge zu schreiben. Selbstverständlich rede ich nicht von allen Moderatoren hier, sondern von einem großen Teil.
      Um ein Beispiel zu nennen:
      Auf die Frage hin, ob man einem Forenmitglied einen 800€ GamingPC konfigurieren kann, verwies ich auch Deutschlands größten Techyoutuber Hardwarerat, welcher in regelmäßigen Abständen die aktuell besten P/L-PC's konfiguriert und das auch in verschiedenen Preisklassen. Mein Hintergedanke, welcher zeitgleich eine Bemerkung im Beitrag war, dass der Forumsnutzer sich mit der Entscheidung Zeit lassen konnte, da die Konfigurationen regelmäßig aktualisiert werden. Keine 2 Stunden wurde mein Beitrag gelöscht, da ich keine Fremdwerbubg für andere Youtuber machen sollte. Da ich mir selbst unsicher war, wie die genaue Regelung war, schaute ich nochmal in den Regeln nach und bemerkte, dass dieses Verbot auf andere Let's Player beschränkt war. Ich löste ein Ticket um Einspruch zu erheben. Fast 2 Wochen später kam dann die Antwort, dass die Moderatoren diesen Fall bearbeiten werden. Es vergingen weitere Wochen ohne Rückmeldung, bis das Ticket gelöscht wurde. (Ich wars nicht) Selbstverständlich löste ich ein zweites Ticket, ob ich den Post nochmal veröffentlichen darf, da ich ja gegen keine der Regeln dabei verstoße.
      3 Wochen später bekam ich die Antwort, ich solle mich einfach an die Regeln halten. Dies waren die Antworten zweier Moderatoren.

      Bei solchen Antworten bzw. Vorgehensweisen eines Supports vergeht einem sofort die Lust im Forum etwas zu posten. Da es, wenn es einem Moderator nicht passt entfernt wird und man keine argumentative Erklärung dafür bekommt. Das ist ein Armutszeugnis.

      Natürlich kann man die Schuld allein auf die Moderatoren schieben, aber ich bin ganz klar der Meinung, dass dies einen wesentlichen Teil zur Inaktivität beiträgt.

      Den Punkt mit den blauen Nachrichten im Streamchat sehe ich jedoch anders. Natürlich kommt es komisch wenn nur privilegierte den Chat nutzen, jedoch glaube ich nicht, dass das die Zwerge davon abhält, zu chatten.
      Ich bin der Meinung, dass der Werbebot das größere Übel ist. Ich glaube, dass die Werbelinks in der Beschrung vollkommen ausreichen.
      Wenn ich etwas kaufen will, dann tu ich das nicht im Stream sondern, dann wenn der Stream vorbei ist. Und dann gucke ich in der Beschreibung meines Youtubers welchen ich unterstützen möchte, ob da der Link drin ist. Das ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit.
      Da würde ich nicht den Deal eingehen, jede flüssige Unterhaltung im Chat dauerhaft und penetrant zu stören.

      Grüße aus dem Allgäu!
      Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick!
    • okay der beitrag war mir nicht so wichtig, dass ich ihn jetzt nochmal so ausführlich schreibe. 50 min für nichts, durch einen falchen tastenklick alles weg ^^

      Thema Plotik wärme ich nicht wieder auf. Das Erlebnis hat mir ausgereicht fürs ganze Leben. Wenn es wichtig ist, stelle eine Anfrage, dann wird darüber entscheiden werden, welchen Platz es zu finden hat oder überhaupt.

      Thema Beitrag: Ich hab den Beitrag gerade nicht zu Hand um da wirklich was schreiben zu können. Und selbst wenn ich betroffender Mod gewesen sein sollte, dann wüsste ichs trotzdem nicht mehr.
      Fremdwerbung von Youtubern ist nicht wirklich gewünscht, also schließt das jeden Youtuber mit ein, nicht zwangsweise Gaming Bereich, sondern jeder der auf die ein oder andere Art Geld verdient und daher auf klicks und abos angewiesen ist. Würde ich jetzt einfach mal behaupten ohne es zu wissen.
      Möglich, dass man hätte dem Link folgen können (weiß nicht ob das geprüft wurde) und festgestellt hätte grenzwertig, aber kann ich drin lassen.
      Es ist und bleibt eine individuelle Entscheidung jedes einzelnen und es gibt da schlecht schwarz und weiß - fakt ist es ist passiert und nun wie sagte meine ärztin gestern, was interessieren uns alte befunde. es ist sinnlos darüber zu sprechen.
      Und da hat sie nunmal recht.
      Du hast Alternativen. War dir der Beitrag wichtig, dann schreib ihn nochmal ohne das was anstößig war, also den Link und beschreibe den Bereich anders - ich habe sehr gute Erfahrungen mit xy gemacht, denn er stellt jede WOche neue Harsware vor bildlich zum anschauen in Videos. Ihr findet ihn auf Youtube. Kein Verstoß - es ist deine Erfahrung es ist dein Tipp zu Hardware? Andere geben auch ihre Erfahrung weiter mit firma xy.
      Ja vllt hätte man mit deinem Beitrag anders umgehen können, aber es ist passiert und ist nicht mehr zu ändern.

      Wenn das aber der Grund für Inaktivität ist, dann hallo empfehle ich Zwerg seine gesamte Mods los zu werden. Nur was hat das dann für ne Konsequenz? Zwerg kann sich nicht um alles kümmern. Entweder er versucht den Community Teil aktiv zu bespassen, dann bleiben Videos auf der Strecke. Oder er versucht weiterhin sein extremes Tagespensum an Videos aufrecht zu erhalten und muss dafür den gesamten Community/Kommuniaktionbereich sein lassen und ggf auch einstampfen. Beides irgendwie nicht die ideale Lösung. Wenn natürlich euch die Mods grundsätzlich stören, dann ist es keine Frage der Wahl. Dann muss Zwerg ohne Mods arbeiten um den Teil der Community zu behalten, die keine Mods wollen.

      Doch das ist ja nur der halbe Pott der Wahrheit. Du kannst Leute mögen oder nicht, in manchen Fällen beruht das auf Gegenseitigkeit und da ist der einzige Unterschied, wer sitzt dann an dem längeren Hebel. Wenn du also das Gefühl hast, die Mods maßregeln dich zu oft und es kann nicht richtig sein, hast du die Möglichkeit dich zu beschweren und wenn Machtmissbrauch klar ist, hageln halt Konsequenzen.

      Aber Ich sage immer so schön, man sucht sich die bequemste Lüge um sein Verhalten zu erklären, im idealfall und das ist menschlich um anderen die Schuld zu geben. Also fängt man immer zuerst an Dinge zu sagen, in denen andere das Hauptproblem für eine Entscheidung dastehen, damit man selbst nicht als böde dasteht. Denn selbst will man nie schuld haben, ist ja ganz scheußlich fürs Gewissen und noch schlimmer was könnten die anderen dann von mir denken.
      Nur wenige haben die Art Selbstbewusstsein oder Ich scheiß auf die Meinung anderer und gebe zu was es wirklich ist: Das man halt kein Bock mehr hat. Andere Dinge lieber macht. Denn das ist es doch eigentlich. Ich habe die Lust verloren, weil es mir kein Spass macht, weil es hundert andere Dinge gibt, die mir mehr liegen. Die mein Interesse und mein Feuer mehr entfachen. Man hat keine Lust und will seine begrenzte Zeit einfach nicht investieren in etwas worauf man kein Bock mehr hat.
      Wenn es mir aber noch Bock täte, wären mir doch die anderen schnuppe. Machs trotzdem.
      Und da liegt der Punkt. Vielleicht hat man einen neuen Ort gefunden, wo man sich wohler fühlt oder investiert seine Zeit einfach in Dinge, die mehr Spass machen. Oder man sieht keinen Sinn mehr darin noch Zeit in etwas zu investieren, so wie Fuffel es beschrieb. Aber es ist und bleibt immer die eigene Entscheidung. Die kann dir kein anderer nehmen.
      Es sei denn wir sprechen von Mobbing, aber das ist wiederrum ein ganz ernstes Thema. Da ist per Definitiv jemand anderer Schuld an deiner Lage und ich glaub nicht, dass das hier ein Entscheidungsträger ist.

      shit ich wollte doch nicht nochmal so lange - sorry

      Und ich hoffe wirklich wirklich ich bin hier keinem auf den Schlips getreten. Ich seh das halt so und drück mich meistens einfach nicht gut aus. Sorry
      <3 Lass dich nicht ärgern! <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crash/paradiessong ()

    • Hui hui da sind jetzt einige Themen gleichzeitig aufgekommen. Habe jetzt die ganze Diskussion nachgeholt und gelesen.

      Aber jetzt erstmal grundsätzlich zum Regelwerk. Klar ist es nicht perfekt und muss auch angepasst werden. Da fasse ich mich an der eigenen zwergischen Nase. Denn Regelwerk ist grundsätzlich erstmal meine Angelegenheit als verantwortlicher aller Teile von ZwergTube.
      Da müssen wir auch generell überprüfen was hinzu geschrieben wird und was weg kommt.
      Jeder Beschluss am Regelwerk muss jedoch in einer Team Runde angesprochen werden, damit die Moderatoren auch ihre Gedanken dazu mitteilen können.
      Generell möchte ich allerdings nochmal drauf aufmerksam machen dass wir hier eine gaming Community sind. Sprich der Fokus auf Gaming liegt. So wie mit allen Regeln die für eine Gemeinschaft aufgestellt werden gibt es meist hierfür auch Gründe. Denn nicht jeder kann es hier sachlich und argumentativ mit bestimmten Themen umzugehen. Das war in der Vergangenheit so und ist in der Zukunft sicher nicht anders. Natürlich muss man hier differenzieren zwischen den Foren Teilnehmern die schon etwas älter sind, und eben jenen die etwas jünger sind. Das es hier im Regelwerk einen derartigen Absatz gibt soll eigentlich nur sicherstellen dass jeder hier eine tolle Zeit hat.
      Leider gab es auch in der Vergangenheit (das ist zwar schon sehr lange her, aber dennoch nicht unerheblich) ein bis zwei Nutzer die sich leider äußerst aggressiv politisch geäußert haben. Damals gab es bereits die Diskussion im Moderatoren Team wie wir darauf reagieren sollen. Und ja das betrifft jetzt keinen der sich an der Diskussion beteiligt, muss aber Beachtung finden. In Folge dessen haben wir das als eher unerwünscht eingestuft, um für keine politische extreme hier eine Plattform bieten zu wollen. Versteht mich hier nicht falsch, ich mag sachliche Diskussionen zu allen Themen sehr gerne, aber solche Unterhaltungen können auch sehr schnell ausarten.

      Die generelle Aktivität kann niemals ein Problem einer bestimmten Gruppe sein, sondern ist jedes einzelnen bestimmt. Jeder der hier schreibt kann zur Aktivität beitragen. Daher finde ich es niemals sinnlos etwas zu schreiben. Gerade hier im Forum wo es erstmal im Raum steht. Natürlich wünschte ich mir auch hier sehr viel mehr Aktivität. Aber je aktiver ein Forum ist, desto mehr zieht es natürlich Aktivität nach sich. Daher begrüße ich grundsätzlich jede Idee und Diskussion wie man das verbessern kann.
      Ich weiß auch das @Fuffel sich hier immer wieder aktiv für mehr Aktivität eingesetzt hat. Das schätze ich natürlich sehr.

      Generell kann man das jedoch nicht anhand der Größe des Kanals bestimmen. Sei es im Stream oder anhand von Abonnenten. Viele abonnieren weil sie ein einziges Spiel sehen möchten und sind nur für diese Videos auch auf dem Kanal. Diese Zuschauer wollen aber auch garnicht näher in die Community eintauchen, sondern einfach nur dieses eine Projekt sehen. Man spricht hier meist von um die 10% die sich näher mit der Community befassen wollen. Das ist aber auch total in Ordnung. Jeder soll es so machen wie er es selber mag. Auch hierbei freue ich mich natürlich über jeden einzelnen der dann im Forum sich aktiv beteiligt, oder im Discord oder oder oder. Aber das muss jeder selber wissen.

      Als Strategie sehe ich aber auch die Community die hier ist. Gerne dürft ihr unter den YouTube Kommentaren auf meinem Kanal Werbung für's Forum machen wenn ihr das möchtet. Evtl findet so der ein oder andere auch den Weg hier her.

      So jetzt hab ich erstmal wieder ein bisschen was dazu geschrieben. Gerne auch mehr von euch. Ich verfolge das hier mit Spannung und bin auf konstruktive Ideen sehr gespannt.
      Jetzt zum direkten Support!
    • Moin.

      Nun gut, wenden wir uns mal dem Regelwerk zu. Das soll dann wohl vermutlich dieses hier sein: Forum Regeln. Letztmalig Überarbeitet 2016, lückenhaft und teilweise sehr schwammig formuliert.

      Insbesondere Punkt 8 liest sich ziemlich willkürlich, kann danach doch ein einzelner Moderator, quasi nach gutdünken eine Strafe oder Sperre verhängen und diese dann nur durch absolut mehrheitliche Entscheidung aller Moderatoren und Admininstratoren wieder aufgehoben werden, was Punkt 8.3 zudem als absolute Ausnahme klassifiziert.

      Normal sollte es, auch nach dem Deutschen Recht, dem auch dieses Forum unterliegt, so sein, dass zwar ein einzelner Moderator eine Strafe verhängen, der bestrafte User dagegen jedoch auch einen Widerspruch einlegen kann, über dann nicht mehr dieser Moderator, sondern einzig der ihm vorgesetzte Administrator zu entscheiden hat - und zwar auf der Basis der Forenregeln.

      Wenn Dich die Polizei anhält und Dir ein Bußgeld aufdrückt, kannst Du dagegen Widerspruch einlegen. Und über diesen entscheidet dann ein Gericht und keine Team-Sitzung der Polizei. Das sollte sich auch in diesem Forum und seinen Regeln wiederspiegeln.

      Außerdem gehen die bestehenden Foren-Regeln mit keinem Wort darauf ein, dass es in diesem Forum besonders schutzwürdige Benutzergruppen, nämlich minderjährige Kinder und Jugendliche gibt. Und sie geben auch keinen Anhalt dafür, worauf dieses Regelwerk überhaupt basiert.

      Wie Foren-Regeln alternativ aussehen können, habe ich nachfolgend mal zusammen gestellt. Dabei ist insbesondere der § 7 rein hypothetisch, da es ein solches Board hier noch gar nicht gibt, es ein solches aber durchaus geben sollte. Die nachfolgenden Foren-Regeln sollen hier nun keineswegs übernommen oder umgesetzt werden. Sie sollen lediglich einen Denkanstoß dafür geben, wie die bestehenden Foren-Regeln hier verbessert werden könnten:

      Foren-Regeln - Ein Denkanstoß
      § 1 – Seid nett zueinander

      • Seid nett zueinander. In diesem Forum gilt die allgemeine Netiquette.
      • Dieses Forum richtet sich an alle Altersstufen. Also egal, wie alt ihr seid, drückt Euch so aus und schreibt, dass Eure texte auch für Minderjährige geeignet sind.
      § 2 – Rechtliches
      • Dieses Forum wird in Deutschland betrieben und unterliegt somit dem Deutschen Recht, sowie dem europäischen Recht.
      • Jeder der dieses Forum nutzt, hat das Deutsche und das Europäische Recht zu achten.
      • Zwar gibt es im Deutschen Recht durch Art. 5 Grundgesetz das Recht auf Freie Meinungsäußerung. Aber dieses gilt nicht uneingeschränkt. Insbesondere die Art. 1 – Menschenwürde, Art. 2 – Persönliche Freiheit und Art4. – Religionsfreiheit wiegen schwerer. Daher gilt: Freie Meinungsäußerung: Ja – aber nur soweit niemand dadurch in seiner Würde oder Persönlichkeit verletzt wird.
      § 3 – Administratoren und Moderatoren
      • Die Administratoren und Moderatoren stehen den normalen Benutzern gleich, was das Verfassen und Beantworten von Beiträgen betrifft. Ebenso sind auch sie an diese Forenregeln gebunden.
      • Sie haben darüber hinaus jedoch besondere Rechte für die Benutzer- und Themenverwaltung. Sie dürfen falsch eingestellte Themen verschieben, unangebrachte oder rechtswidrige Themen / Beiträge löschen, Benutzer verwarnen und nötigenfalls Benutzer aus dem Forum ausschließen.

        Diese schweren Maßnahmen werden sie jedoch nie willkürlich ergreifen. Einem Bann wird immer eine Verwarnung vorausgehen und Entscheidungen über einen Perma-Bann werden von der Gesamtheit der Administratoren und Moderatoren mehrheitlich getroffen und können auch nur mehrheitlich wieder aufgehoben werden.
      § 4 – Benutzernamen und Avatare
      • Benutzernamen dürfen keinen rechtswidrigen, extremistischen, rassistischen oder sonst wie beleidigenden Text beinhalten.
      • Es ist verboten, Benutzernamen zu verwenden, die den (Nick-) Namen anderer Gamer, Streamer oder Let’s Player beinhalten, oder mit diesen verwechselt werden könnten.
      • Jeder Benutzer darf nur einen Benutzernamen auf sich registrieren. Sockenpuppen sind verboten.
      • Avatare dürfen keine rechtswidrigen, extremistischen, rassistischen oder sonst wie beleidigenden Texte oder Bilder beinhalten.
      • Es dürfen nur Avatare verwendet werden für die der jeweilige Benutzer über die nötigen Nutzungsrechte verfügt. Insbesondere aber nicht ausschließlich registrierte Warenzeichen oder Markenbilder sind verboten.
      • Texte, Bilder, Videos und Links in Beiträgen dürfen keine rechtswidrigen oder sonst wie beleidigenden Inhalte enthalten.
      • Auch mit einem angehängten Smiley, Emoji oder Kappa bleibt ein beleidigender Text ein beleidigender Text.
      • Das Verbreiten von rassistischem oder extremistischem Gedankengut ist in diesem Forum in jedweder Form verboten.
      • Ebenso verboten sind in diesem Forum explizite Inhalte sowie Inhalte die sonst wie nur für Erwachsene geeignet sind.
      • Generell verboten sind ferner: SPAM, Werbung, Trolltum sowie das Promoten anderer Youtuber bzw. Let’s Player, sofern dieses nicht im Vorfeld ausdrücklich durch ZwergTube genehmigt wurde.
      • Das Posten von nicht Let's Play Material ist grundsätzlich erlaubt, sofern es den allgemeinen Youtube Regeln folgt, sowie nicht gegen andere dieser Regeln hier verstößt.
      § 5 – Texte, Bilder, Musik, Videos und Links in Beiträgen
      • Texte, Bilder, Musik, Videos und Links in Beiträgen dürfen keine rechtswidrigen oder sonst wie beleidigenden Inhalte enthalten.
      • Auch mit einem angehängten Smiley, Emoji oder Kappa bleibt ein beleidigender Text ein beleidigender Text.
      • Das Verbreiten von rassistischem oder extremistischem Gedankengut ist in diesem Forum in jedweder Form verboten.
      • Ebenso verboten sind in diesem Forum explizite Inhalte sowie Inhalte die sonst wie nur für Erwachsene geeignet sind.
      • Die Funktionen zur Formatierung von Text in diesem Forum dienen lediglich dazu einen Text übersichtlicher und besser lesbar zu gestalten. Permanentes Schreiben in großer Schriftgröße, in anderer Schriftfarbe, fett oder dauerhafte GRO?SCHREIBUNG (Caps-Lock) sind nicht gestattet.
      • Generell verboten sind ferner: SPAM, Werbung, Trolltum sowie das Promoten anderer Youtuber bzw. Let’s Player, sofern dieses nicht im Vorfeld ausdrücklich durch ZwergTube genehmigt wurde.
      • Das Posten von nicht Let's Play Material ist grundsätzlich erlaubt, sofern es den allgemeinen Youtube Regeln folgt, sowie nicht gegen andere dieser Regeln hier verstößt.
      § 6 – Downloads und Download-Links
      • Es ist verboten, im Forum Links zu posten, die einen sofortigen Datei-Download auslösen.
      • Für Downloads darf lediglich auf die Webseite verlinkt werden, die die jeweilige Datei zum Download anbietet und über deren Inhalt informiert. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich bei der Datei um eine ausführbare Datei, ein (ZIP-) Archiv, ein Bild oder ein Video handelt.
      • Generell dürfen nur Dateien zum Download angeboten werden, die entweder öffentlich verfügbar sind oder für die der jeweilige Benutzer über alle erforderlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte verfügt.
      • Download-Links aus privaten, nicht öffentlichen Quellen wie etwa Clouds, sind verboten.
      § 7 – Politische Themen
      • Politische Themen und politische Diskussionen dürfen nur im Board „Politik“ geführt bzw. erstellt werden.
      • Auch bei politischen Themen und Diskussionen gilt: Ihre Inhalte müssen für jede Altersgruppe, insbesondere Kinder und Jugendliche geeignet sein. Anderenfalls werden sie gelöscht.
      § 8 – Sonstiges
      • Diese Foren-Regeln erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und können jederzeit geändert oder ergänzt werden.
      • Alle Benutzer des Forums haben das Recht Änderungen und Ergänzungen an diesen Regeln vorzuschlagen und öffentlich zur Diskussion / Abstimmung zu stellen.
      • Das etwas nicht explizit durch diese Foren-Regeln verboten ist, bedeutet nicht automatisch, dass es erlaubt ist – insbesondere dann nicht wenn sich ein entsprechendes Verbot aus deutschem oder europäischen Recht, z.B. dem Strafgesetzbuch oder dem Grundgesetz ergibt.
      Und in gleichem Maße wie die Foren-Regeln hier, sollten auch die Discord-Regeln mal objektiv überprüft und ggf. ebenfalls überarbeitet werden. Die obigen Forenregeln basieren zum Teil auf meinen eigenen Discord-Regeln und zum Teil auf den Regeln meines Forum, welches ich aber inzwischen aus Zeitmangel nicht mehr betreibe.
      - -
      Fuffel de André

      - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -
    • Moin Moin

      Ein sehr guter Vorschlag von dir @Fuffel.

      Ich denke jedoch, das das Regelwerk auf dem Discord und hier im Forum das gleiche sein sollte.

      Ich baue auf deinem Vorschlag aufauf und mache noch zwei Ergänzungen. Zum einen:

      §8a
      Das Regelwerk wird nicht rückwirkend geändert. Und Änderungen müssen öffentlich angekündigt werden.


      Dies für den Fall, das etwas nicht verboten ist, aber verboten sein sollte. Damit können User nicht rückwirkend bestraft werden. Da niemand das Regelwerk täglich liest sollte es auch öffentlich gemacht werden, wenn die Regeln sich ändern.

      Zum anderen Vorschlag:

      §3a Schiedsgericht
      Wer nicht einverstanden ist, mit einer Bestrafung oder Verwarnung, die gegen ihn von Moderatoren und Administratoren ausgesprochen worden ist, der darf das Schiedsgericht anrufen. Dieses hat das letzte Wort und entscheidet NACH dem darlegen der Situation von beiden Seiten in genau diesem Fall. Desweiteren hat das Schiedsgericht die Möglichkeit einen Moderator oder Administrator temporär zu beurlauben oder gar Neuwahlen anzuordnen, falls dies notwendig ist.

      So und nun die Frage: Was meine ich damit?
      Ganz einfach, in jedem Rechtsstaat gibt es die Exekutive, die Legislative und die Judikative. Wir haben zur Zeit alle Kräfte auf einem Punkt konzentriert, mit der Möglichkeit des Schiedsgerichtes wird die Judikative den Moderatoren und Adminstratoren teilweise entzogen und einem unabhängigen Gericht zugesprochen. (über die Legislative äussere ich mich mal nicht...)


      Ich denke, das folgende sind die optimalen Bedingungen für das Schiedgericht:
      1. Das Schiedsgericht kontrolliert die Admins&Moderatoren, darf jedoch nur selbstständig tätig werden, wenn es Verfahren gegenüber Moderatoren und Administratoren eröffnet. Es darf nicht von sich aus Nichtmoderatoren oder Nichtadministratoren bestrafen oder Verwarnen.
      2. Das Schiedsgericht besteht aus 3 Personen. Davon werden zwei direkt von Zwerg ernannt. Einer wird von der Community gewählt.
      2.1 Zwerg ernnent seine Schiedsrichter ohne mit seinem restlichen Team darüber zu reden.
      2.2 Die Schiedsrichter diskutieren vor der Entscheidung miteinander und hören auf die Argumente der anderen Schiedsrichter.
      3. Die Schiedsrichter sind jeweils 5 Mal wiederwählbar, bei einer Amtszeit von einem Jahr.
      4. Ein Moderator oder Administrator darf nicht auch noch Schiedsrichter sein.
      5. Auch ehemalige Moderatoren oder Administratoren sind von diesem Posten ausgeschlossen.
      6. Die Schiedsrichter dürfen keine gute Verbindungen zu den Moderatoren und Administratoren haben. Auch dürfen sie nur aufgrund der Fakten entscheiden.
      7. Entscheide des Schiedsgerichtes sind definitiv.
      8. Entscheide des Schiedsgerichtes sind öffentlich.
      9. Jeder User hat die Möglichkeit das Schiedsgericht anzurufen.



      Über Punkt 2,3,8 können wir diskutieren, der Rest ist meines Erachtens nicht verhandelbar.
      Bei einer erhöhten Community Beteiligung würde ich das Verhältnis von Punkt 2 umkehren.
      [Blockierte Grafik: http://steamsignature.com/profile/german/76561198140786222.png]

      PS: Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten...