Community trennt sich in Discord und Teamspeak?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Community trennt sich in Discord und Teamspeak?

    Hey Zwergonauten,

    Wie jeder bereits seit längeren mitbekommen haben sollte, gibt es inzwischen neben dem Teamspeak auch einen Discord Server. Nun ist mir in letzter Zeit mehr und mehr die Frage gekommen, ob es Sinnvoll ist eine Kommunikation über 2 Instanzen zu haben. Denn so teilt sich immer die Community auf und niemand weiß wohin man jetzt gehen soll.

    Was haltet ihr vom Thema?
    Denkt ihr eher man sollte sich auf eine Kommunikationsplattform einigen oder beides Parallel laufen lassen?


    :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo: :ZwergLogo:
  • Hallo zurück.... ;)

    Ich formuliere mal meine Meinung zu diesem Thema:
    Ich finde deinen Ansatz sehr interessant, und muss nach längerem überlegen sagen, es hat was daran.
    Ich war jetzt aus privaten Gründen in letzter Zeit auch nicht aktiv auf dem Teamspeak, aber ich immer wieder wenn ich schaue, ist er ziemlich lehr. thinking Was ein Zufall sein könnte, aber auch deine Theorie unterstützen kann.
    Ich denke, aber auch dass Discord den Vorteil bringt, dass alle hier einfacher miteinander schreiben können. Aber habe ich selbst nicht viele Leute gesehen, die dennDiscord Sprachchat genutzt haben gesehen.
    Aus diesen Gründen denke ich nicht, dass sich die Community trennt...
    Deshalb lässt sich auch beides Parallel laufen lassen...
    [Blockierte Grafik: http://steamsignature.com/profile/german/76561198140786222.png]

    PS: Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten...
  • Moin.

    Nun ja, früher habe ich auch mal große Stücke auf TS gehalten. Ich hab da auch meinen eigenen Server am laufen. Aber was den TS vom Zwerg angeht, habe ich da, seit ich hier dabei bin, keine wirklich große Aktivität erlebt und von daher bin ich da auch nur noch selten drauf. Mein TS Server läuft jetzt noch ein knappes halbes Jahr und dann lasse ich den auch auslaufen. Ich bin jetzt seit rund anderthalb Jahren auch mit Discord dabei, hab da natürlich auch meinen eigenen Server und bin damit auch zufrieden. Die Qualität liegt nach anfänglichen Defiziten inzwischen nur noch rund 10% unter der vom TS und sie wird mit jedem Update besser.

    Alle meine Freunde und Mitzocker sind inzwischen bei Discord und alle haben da auch eigene Server. Mit entsprechenden Räumen für uns gegenseitig oder verschiedene Zockerrunden aber eben auch für andere Leute, wie etwa deren Arbeitskollegen. Die Möglichkeit, dass sich jeder Nutzer einen eigenen Server für lau erstellen und dann mit entsprechend konfigurierten Räumen, alle zentral versammeln kann, ohne das gleich jeder mit jedem Zugange sein muss, ist neben der Tatsache, dass man für Discord kein Informatikstudium braucht, um die Rechte zu verwalten und das man eine wesentlich übersichtlichere mobile App hat, wohl mit der Hauptgrund dafür, dass immer mehr Leute vom TS auf den Discord wechseln. Gerade was die mobile Nutzung angeht, saugt sich, zumindest nach dem was ich in meinem Freundeskreis beobachte, der Discord so langsam im Windschatten an WhatsApp heran und ich kann mir langsam durchaus vorstellen, dass Discord WA in mittlerer Zukunft durchaus überholen könnte.

    Was den Zwerg-Discord angeht, ist der ja zumindest schriftlich recht gut besucht. Und da der bei mir im Autostart liegt und eigentlich immer im Hintergrund läuft, wenn ich den PC oder den Laptop an habe, kriege ich da auch die meisten Nachrichten mit und reagiere auch entsprechend darauf, sofern es denn jeweils gerade passt. Ist beim Zocken natürlich mitunter etwas schwierig.

    Für den leider etwas stiefmütterlichen Sprachchat werde ich mir mal angewöhnen, wann immer ich nicht in anderen Sprachchats aktiv bin, dort online zu sein. Mal schauen, vielleicht gesellt sich ja einer dazu.

    Ansonsten wäre es vielleicht noch eine Idee, einen zusätzlichen Kanal aufzumachen, in dem, bei Zwergstreams, parallel zum Textchat im Stream ein VoiceChat zum Stream laufen kann. Wäre bestimmt eine nette Möglichkeit mal mehr Leute auf Voice auf den Discord zu bekommen. Zugang dazu: ZwergArmy, was evtl. noch ein paar neue Abonnenten generieren könnte. Später evtl. ein eigener Kanal für VIPs - in dem der Zwerg dann zum Beispiel mal in Streampausen vorbeischneien könnte. Wäre evtl. auch ein weiterer Anreiz für zukünftige VIPs. Sollte man vielleicht mal überdenken.

    Wie gesagt, ich lasse meinen TS Server jetzt auslaufen und werde komplett auf Discord wechseln. Und derzeit überzeugt mich Discord eigentlich so sehr, dass ich das beim TS Server dann gesparte Geld wohl in einen Discord Nitro stecken werde.
    - -
    Fuffel de André

    - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -