YouTube Twitch Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • YouTube Twitch Diskussion

      YouTube Twitch Livestream Umfrage 25

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hey meine Lieben,

      Künftig wird es vermutlich immer schwerer werden Youtube zu nutzen. Die meisten haben ja schon mitbekommen das Youtube die Werbeeinnahmen auf ZwergTube um bis zu 90% reduziert hat. Bisher haben das die Youtube VIPs auffangen können. Nun gibt es viele die sich fragen ob wir nicht wieder auf Twitch wechseln sollten!

      Ich würde gerne euch befragen was ihr davon haltet?! Wir haben ja vor etwa einem dreiviertel Jahr Twitch als Plattform verlassen und sind zu Youtube gewechselt. Strategisch gesehen eine gute Entscheidung zum damaligen Zeitpunkt.

      Aber wir sind bekannt dafür auch Entscheidung zu überdenken und neu aufzuwerfen.

      Darum Frage ich jetzt euch. Einige von euch sind ja auch Twitch Prime Nutzer und würden gerne ihr kostenlosen Sub für ZwergTube einsetzen.

      Jetzt ohne viel rumgetue direkt zur Umfrage!

      --------------- 26. August 2017, 12:45 ---------------
      Achtung ich bitte dabei zu Bedenken, sollten wir zu Twitch wechseln, dass auf jedenfall die Streams so lange auch auf YouTube übertragen werden wie die aktuellen Youtube VIPs ihre Monate bezahlt haben! Damit bekommen die Subs auch noch ihre Vorteile bis zum Schluss!
      Jetzt zum direkten Support!
    • Ich weiss nicht, aber die Frage stellt sich nicht auch, ob Youtube(Google) nicht bald den Algorithmus in Griff bekommt, und somit die Frage wieder geklärt ist...
      Aber hast du bei Twitch nicht auch wieder keine Einnahmen?
      [Blockierte Grafik: http://steamsignature.com/profile/german/76561198140786222.png]

      PS: Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten...
    • Du hast damit recht. Der Algorithmus läuft soweit ich weiß im US Raum seit ca. einem Jahr schon so wie es jetzt in Deutschland seit ein paar Tagen der Fall ist. Ich gehe mal davon aus daß sich dabei in naher Zukunft nicht viel ändern wird.

      Stimmt bei Twitch bräuchten wir etwa 8 Streams in einem Monat um den Affiliate Status zu erreichen. Das würde heißen das wir zwei pro Woche benötigen würden um zumindest Subs wieder zu haben. Der richtige "Werbepartner Status" ist natürlich wieder viel weiter entfernt.

      Wobei ich beim letzten Stream ja bereits gesehen habe, dass der Stream noch vor Veröffentlichung bereits geflaggt worden war. Sprich ob wir bei dem einen nichts verdienen oder bei dem anderen würde dann auch keinen Unterschied mehr machen.

      --------------- 26. August 2017, 13:08 ---------------

      Lamdarer schrieb:

      @MelcomX aka Von_Unbekannt bei Twitch gibt es soweit ich weis auch Streamer unterstützende Werbung.
      ja stimmt aber erst ab dem Partner Status
      Jetzt zum direkten Support!
    • Hey Zwerg,

      Da hast du voll und ganz recht. Der Unterschied, was Einnahmen angeht, wird überschaubar sein. Deshalb würde ich auf Youtube bleiben, da dort alles kompakter ist, als bei zwei Plattformen. Außerdem bekommen viele, unter anderem ich, auf Youtube eher mit, dass du streamst, als auf Twitch, da Youtube für mich die deutlich mehr besuchte Webseite ist. Ich weiß nicht, wie stark sich die Zuschauerzahl zwischen Twitch und Youtube unterscheiden, aber ich vermute, dass ein Stream auf Youtube deutlich mehr für Zwergtube wirbt, als ein Stream auf Twitch. Das treibt natürlich die REDUZIERTEN "Werbeeinnahmen" bei deinen Videos etwas in die Höhe. Man muss abwägen wie groß der Unterschied der Einnahmen zwischen Youtube und Twitch ist und wie groß der Unterschied der Werbung für den Kanal zwischen Youtube und Twitch ist. Ich sehe, dass du auf ein Dilemma zutreibst. Aber das kriegst du schon in den Griff.

      Grüße aus dem Allgäu!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metzger_100 ()

    • Moin.

      Fürs erste habe ich erst mal mit "beides gleichzeitig" gestimmt. Ich gehe mal davon aus, dass Google mit seinem Algorithmus auf Youtube das Gleiche gemacht hat, was Microsoft schon lange bei Windows macht: Sie haben eine halbfertige Version von dem Ding online gebracht. Der zieht jetzt erst mal viel zu viel aus dem Verkehr, was Google auch sehr recht ist, weil sich dann hoffentlich genug Leute beschweren, die Beschwerden von Mitarbeitern geprüft werden und der Algorithmus mit deren Rückmeldungen verfeinert wird, quasi also lernt.

      Für den Moment denke ich. wäre es für einen Wechsel zu früh. Ich gehe davon aus, dass der Bot in drei Monaten genug Input bekommen hat und genug verfeinert würde, um das zu tun, was er soll: Nämlich das gute Drittel Vollidioten auf Youtube aussortieren. Wenn das Ding in sagen wir mal drei Monaten brauchbar läuft, wäre Youtube mit YT-Gaming und RED vermutlich immer noch die bessere Wahl.

      Allerdings: Sollte das Ding in drei Monaten nicht vernünftig laufen und immer noch rigoros alles sperren, dann wäre ich für den vollständigen Umzug nach Twitch.

      Fazit: Gib YT eine angemessene Zeit, seinen Bot nachzubessern. Läuft es dann immer noch nicht: Bye bye YT. Und bis klar ist, ob Google seinen Bot in den Griff bekommt, solltest Du zumindest mit neuen Projekten zweigleisig fahren, evtl. auch mit dem einen oder anderen Hauptprojekt.

      Darüberhinaus würde ich auch allen Konsumenten empfehlen: Pflastert YT mit Feedback zu - bei jeder Gelegenheit, auf jeder Seite, in jedem Video. Denn aktuell bringt YT nicht nur die Künstler um ihre Einnahmen, sondern auch die Konsumenten um sinnvollen Content. Und das sollten wir uns einfach nicht bieten lassen.
      - -
      Fuffel de André

      - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -
    • Beides gleichzeitig müsste doch Technisch möglich sein oder nicht?
      Ich persönlich muss zugeben seit die Streams auf Youtube laufen habe ich keinen einzigen Stream mehr gesehen. Da ich keine Benarchtigung von Youtube bekomme und eher auf Twitch unterwegs bin.

      Gut aufwändiger ist es wenn man beides gleichzeitig macht klar, vorallem bei Abstimmungen denke ich weil beides ja seperat gevoted wird. Aber gut das zusammen Rechnen geht ja dann auch.

      Also ich wäre für beides.
    • @Fuffel genau das ist der Plan. Daher Frage ich die Community jetzt frühzeitig was ihr wollt. Deswegen ist auch die Umfrage nicht zeitlich begrenzt worden. Damit wir alle gemeinsam Brainstorming betreiben können. Und zwar ohne Druck.

      Das Problem ist das Youtube den Algorithmus ja bereits seit einem Jahr im US Raum testet. Jetzt reagiert der natürlich auf Thumbnails, Titel und besonders auf die deutsche Übersetzung. Und wir alle wissen ja wie viel Quatsch in den Untertiteln von Youtube enthalten ist. Ich kann es natürlich nicht von euch erwarten die Untertitel von allen Videos auf Fehler zu prüfen. Geschweige denn alle Videos in Englisch zu übersetzen damit der Algorithmus uns in Ruhe lässt.

      Viele Kollegen werden jetzt ihre Streams auf Twitch umstellen. Das liegt hauptsächlich daran das die meisten ja noch gar nicht mit Youtube Livestream begonnen haben. Daher fällt es natürlich allen in soweit leichter. Wir haben ja da bereits eine Vorreiter Rolle eingenommen gehabt.

      Natürlich geht die ganze Überlegung in die Richtung "was machen wir in drei bis sechs Monaten wenn alles so bleibt wie es jetzt ist"
      Und daher auch die Idee die streams auf beiden Plattformen parallel anzubieten. Zwar läuft unser bot bisher nur auf YouTube aber das wäre ja auch nicht so schlimm finde ich.

      --------------- 26. August 2017, 14:36 ---------------

      DracenLP schrieb:

      Beides gleichzeitig müsste doch Technisch möglich sein oder nicht?
      Ich persönlich muss zugeben seit die Streams auf Youtube laufen habe ich keinen einzigen Stream mehr gesehen. Da ich keine Benarchtigung von Youtube bekomme und eher auf Twitch unterwegs bin.

      Gut aufwändiger ist es wenn man beides gleichzeitig macht klar, vorallem bei Abstimmungen denke ich weil beides ja seperat gevoted wird. Aber gut das zusammen Rechnen geht ja dann auch.

      Also ich wäre für beides.

      In dem Fall müsste es einen Leitstream geben. Damit es auch nicht so überhand nimmt. Sprich Umfragen etc laufen dann nur auf YouTube aber der Stream wird auch auf Twitch übertragen. Oder natürlich umgekehrt.
      Jetzt zum direkten Support!
    • Moin @ZwergTube

      Das ist also letztlich ein Sprachproblem? Google schafft es nicht, seinem Bot deutsch beizubringen und nötigt jetzt alle Autoren und Zuschauer dazu, die Videos ins englische zu übersetzen bzw. englisch zu untertiteln? In dem Fall wäre ich klar für einen Umzug nach Twitch - zumindest solange, bis die auch mit sowas um die Ecke kommen.

      Ich meine, ich finde Twitch für Streams nicht schlecht. Valcry streamt nur auf Twitch und da ist auch immer beste Stimmung. Nur was Nin-Live-Content angeht, habe ich halt mit Twitch keine Erfahrungen bisher. Aber für beide Fälle, Stream und Upload, kann ich nur für mich sprechen.

      Vorschlag: Gehe mit dem nächsten Stream doch einfach mal auf Twitch. Dann schauen wir uns das alle mal live an. Und wenn dann jeder mal ein aktuelles Look and Feel von Twitch hat, dann sprechen wir hier noch mal. Denn letztes Endes muss die zukünftige Plattform ja der ganzen ZwergArmy gefallen und nicht nur einem Zug oder einer Kompanie :)

      Allerdings solltest Du dann in Deinen nächsten Uploads auch mal ein bisschen die Werbetrommel für die Diskussion hier und auf Discord rühren. Denn leider habe ich zahlreiche Namen, die ich in den Streams lese, hier im Forum oder auf dem Discord noch nicht wieder gefunden. Und wenn, dann sollten sich doch möglichst alle Zuschauer an der Diskussion beteiligen, oder?
      - -
      Fuffel de André

      - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -
    • Ja das haben wir ja auch mit dem ZwergTube hilft Video so umgesetzt. Damit mehr Leute verstehen wie Discord funktioniert. Bzw da auch einmal einen ersten Eindruck von bekommen.

      Aber das ist ein anderes Thema.

      Bisher kann man leider nicht genau sagen woran es liegt. Selbst Youtube weiß oft nicht woran es liegt das der Algorithmus tut was er tut. Auch kann man mir als creator nicht sagen wieso jetzt Video xy geflaggt wurde. Sprich ist es brutal oder pornografisch etc. Man weiß es schlicht nicht.

      Was man weiß ist das der Algorithmus alle Teile der Videos durchleuchtet und dann eine Entscheidung trifft. Nachdem jetzt 95% meiner Videos geflaggt wurden, und ja ich reiche pro Tag derzeit knapp 100 Videos zum Prüfen ein, ist die Frage der Plattform entscheidend.
      Woran es liegen könnte ist meines Erachtens nach einzig und allein die Übersetzung der Untertitel. Denn wenn ihr euch die Videos mit Untertitel anschaut dann wisst ihr was ich meine. Und der Quark wird dann von Deutsch in Englisch übersetzt und durch den Algorithmus geprüft. Soweit ich es bisher zumindest weiß. Und das ist in dem Thema echt nicht viel.
      Jetzt zum direkten Support!
    • Ich persönlich bin für Youtube.
      Bei Twitch habe ich mich damals nur registriert wegen Sims, damit ich dort die livestreams sehen kann...

      Und ich verpasse dort ständig streams - stört nicht, weil ich sie meist eh im nachhinein dann schaue. Aber Youtube gefällt mir, weil ich die Einstellungen wählen kann wie mir beliebt und ich nicht darauf angewiesen bin ob man Partner ist oder was auch immer nötig ist, dass man ein ordentliches Bild hat. Eine ordentliche Bildeinstellung entlastet meine chr. Spannungskopfschmerzen. Zudem ist Zwergtube YT eine Startseite. Twitch nicht, weil diese Plattform mir ansonsten nichts bringt...

      Zudem waren die Probleme bei Twitch was Stream delay angeht oder gar down höher als es bislang bei Youtube.
      Weiterhin mag ich YT Gaming wegen dem schwarzen Hintergrund. Augenfreundlicher und Kopfschmerzschonender ;)
      Also ja ich bin ein klarer Fan yon YT Gaming.

      Letztlich ist es aber hauptsächlich deine Entscheidung, Zwergie, was besser geht/ist für dich. Wenn du der Meinung bist es ist Twitch, dann ist es das. Wenn dort deine Reichweite höher ist, und das auch ein Punkt in der Überlegung ist, dann ja vllt Twitch oder Beides...

      Streamankündigungen solltest du unabhängig der Plattform extern handhaben. Bei Youtube bekomme ich schon seit einiger Zeit keine Streamankündigungen mehr, bei Twitch allerdings auch nicht gerade pünktlich und erreicht mich dann auch nur, wenn ich mal am PC die Emails begutachte. Zwar mehrfach täglich, aber für zeitnahe streamankündigungen nicht oft genug. Bei YT bekomme ich die Nachricht für einen Stream bislang nur, wenn ich eine Erinnerung aktiviere, sofern der Stream frühzeitig gehostet ist...

      Bislang war es Steam bzw. die Nachricht von Wilder mit einer News dort, der mich an einen aktuellen Stream erinnerte. Was jedoch auch nur zur Kenntnis kam, wenn ich aktuell am Rechner in einem Game war. Sonst gehen Steamnachrichten auch unter...
      Vllt kann man mit der ZwergtubeApp was managen...

      Was deine Einnahmen angeht, kann man auch bei Twitch einen Vip-Status erwerben... Inwiefern der sinnvoll ist, ist jedoch fraglich, wenn es an der Bildqualität nichts ändert... Auch von den Zahlungsmethoden her, dürfte nur Paypal und Kreditkarte gehen. Bei YT kann man dazu auch noch Google Play Cards benutzen - im Fall der Fälle...
      <3 Lass dich nicht ärgern! <3
    • Hey Zwerg,

      Wie sagst du immer so schön in deinen LP's? Genau: Kommt Zeit! Kommt Rat.
      Geduld mit den wuseligen IT-Spezialisten, die hoffentlich schon ganz nah an der Lösung des Problems sind. Und wenn sich nichts tut, spar einfach ein bisschen, und kauf einfach Youtube. Dann kannst du das Problem lösen und alle sind zufrieden. Oder du gehst zu Twitch. Oder du suchst dir nen Job oder fragst deinen Chef nach einer Gehaltserhöhung. Du siehst, es gibt genug Möglichkeiten. Man muss nur die richtige wählen und bis jetzt hast du in Sachen Youtube nichts falsch gemacht.
      Wir akzeptieren deine Entscheidung auf jeden Fall. In Sachen Youtube sag ich: Geld regiert die Welt und Youtube macht gerade viele Einnahmequellen kaputt. (Bsp. YT Schauerland) Deshalb wird sich hoffentlich noch einiges ändern.

      Grüße aus dem Allgäu!
    • Moin Crash.

      Zu Deinem Post einfach mal folgendes, völlig OT, ohne Dir jetzt irgendeine Plattform schmackhaft machen zu wollen ;)

      crash schrieb:

      Weiterhin mag ich YT Gaming wegen dem schwarzen Hintergrund. Augenfreundlicher und Kopfschmerzschonender
      Also den schwarzen Hintergrund kannst Du bei Twitch auch haben - Kino-Modus.

      crash schrieb:

      Streamankündigungen solltest du unabhängig der Plattform extern handhaben. Bei Youtube bekomme ich schon seit einiger Zeit keine Streamankündigungen mehr, bei Twitch allerdings auch nicht gerade pünktlich und erreicht mich dann auch nur, wenn ich mal am PC die Emails begutachte. Zwar mehrfach täglich, aber für zeitnahe streamankündigungen nicht oft genug. Bei YT bekomme ich die Nachricht für einen Stream bislang nur, wenn ich eine Erinnerung aktiviere, sofern der Stream frühzeitig gehostet ist...
      Das Gleiche habe ich auch eine Zeit lang beobachtet. Aber mit der Installation der YT-Gaming App auf dem Smartphone klappt es jetzt eigentlich mit den zeitnahen Benachrichtigungen auf YT. Zur Sicherheit kriege ich aber auch noch die von Discord auf dem Phone :)
      - -
      Fuffel de André

      - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -
    • Fuffel schrieb:

      Moin Crash.

      Zu Deinem Post einfach mal folgendes, völlig OT, ohne Dir jetzt irgendeine Plattform schmackhaft machen zu wollen ;)

      crash schrieb:

      Weiterhin mag ich YT Gaming wegen dem schwarzen Hintergrund. Augenfreundlicher und Kopfschmerzschonender
      Also den schwarzen Hintergrund kannst Du bei Twitch auch haben - Kino-Modus.

      crash schrieb:

      Streamankündigungen solltest du unabhängig der Plattform extern handhaben. Bei Youtube bekomme ich schon seit einiger Zeit keine Streamankündigungen mehr, bei Twitch allerdings auch nicht gerade pünktlich und erreicht mich dann auch nur, wenn ich mal am PC die Emails begutachte. Zwar mehrfach täglich, aber für zeitnahe streamankündigungen nicht oft genug. Bei YT bekomme ich die Nachricht für einen Stream bislang nur, wenn ich eine Erinnerung aktiviere, sofern der Stream frühzeitig gehostet ist...
      Das Gleiche habe ich auch eine Zeit lang beobachtet. Aber mit der Installation der YT-Gaming App auf dem Smartphone klappt es jetzt eigentlich mit den zeitnahen Benachrichtigungen auf YT. Zur Sicherheit kriege ich aber auch noch die von Discord auf dem Phone :)
      Danke Fuffel - wusste ich beides nicht: a) dass twitch ne kino modus hat und b) dass die xt gaming app dich benachrichtigt - bin sonst nicht so der appfan - außer bleach brave souls und dragons - aufstieg von berg;-)
      <3 Lass dich nicht ärgern! <3
    • Ich hab gerade gelesen, dass YT'er sogar Befürchtungen haben, dass neben dem ganzen Moneyausfall und auch bei manchen die Videos gar nicht mehr angezeigt werden gar gesperrt, dass die YT Accounts verloren gehen.

      Falls dich das auch in irgendeinerweise betrifft oder beschäftigt, dann ja macht es Sinn Twitch als dein zweites Standbein zu etablieren. Du kannst dort sicher auch deine "normalen" Let's play hochladen oder du verbindest das. Das du nur, wenn die Technik das mitmacht, dass du nur noch Live LP'S machst und dann den Schnitt, wie bei einem normalen LP bei YT separat hochlädst - damit hast du in jedem Fall ne Absicherung, wenn YT doch irgendeinen neuen Scheiß macht :) Oder andersrum. Dass du YT als Livestream Plattform nimmst und die Vids separat bei Twitch hochlädst - so hast du die bestmöglichste Abdeckung...
      <3 Lass dich nicht ärgern! <3
    • Ich bin um ehrlich zu sein für Multistream da wie ich finde:
      1. Dem Stream keinen Qualitäts Verlust zufügen würde.
      2. Jeder dann entscheiden kann wo er kuck z.B. ist der Modus von Twitch wo man den Chat rechts in Groß und Links den Stream Groß hat besser als der bei YT (Gaming) und auf der anderen Seite kann man auf YT die Quali besser regulieren.
      3. Ich hätte nix dagegen wenn man zu YT rüber müsste für Abstimmungen.
      4. Ich bekomme auf YT NIE auch nur ihrgent einen Stream mit da die nur in der Abobox sind und da sehr versteckt sind(und ich YT Gaming nur wehrend dem Stream verwende) und auf Twitch bekomme ich Streams immer mit wenn ich auf Twitch bin.
      5. Bei dem Multisteam Tool was ich kenne(ist wahrscheinlich auch das bekannteste) kann man auch einen Chat als Output bekommen bei dem dann so Icons vor dem namen sind und mann so weis von welcher Plattform die kommen.
      Das war nur mal meine Meinung wobei es immer noch die Entscheidung von ZwergTube und eventuell von den Moderatoren ist denn die müssen ja auch für Ortung in den Chats sorgen.

      PS: Wenn man eh schon dabei ist auf verschiedenen Plattformen gleichzeitig zu Streamen dann könnte man ja auch eventuell auch noch Hitbox(Smashcast) hinzufügen da ich finde das Hitbox sehr sehr komfortabel ist(wobei ich wohl der einzige ist der so denkt was aber auch Ok ist) bis darauf das man keinen Spielen Folgen kann.
    • Moin.

      @ZwergTube Ich werf da mal noch eine Alternative in den Raum, auf die ich durch Valcry gekommen bin: vid.me

      Man schreibt sich dort auf die Fahnen, die Creator-freundlichste Video-Plattform im Web werden zu wollen, entspricht "oberflächlich" einem Youtube von vor 5 Jahren und hat ein gleichermaßen gutes Kommentarsystem wie Youtube. Schau da doch einfach mal rein. Vielleicht ist das ja für Dich auch noch eine mögliche Alternative zu Youtube. Ich finde es da richtig gut und für Upload-Content wesentlich besser als Twitch.
      - -
      Fuffel de André

      - Meine wahrscheinlichste Todesursache: Sarkasmus im falschen Moment :P -